Zum Hauptinhalt springen
Foto von unserem Banner "Wir frieren nicht für eure Profite" mit einem wütenden Pinguin

Heizung, Strom, Lebensmittel, Miete. Die Preise steigen. Immer mehr Menschen können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen. Viele Neuköllner:innen sind von Strom- oder Gaspreissperren bedroht. Bereits im letzten Jahr, vor der Energiekostenexplosion, ist über 1.000 Neuköllner Haushalten zwischenzeitlich oder längerfristig der Strom gesperrt worden. Das dürfte sich in diesem Winter noch verschärfen, wenn nicht politisch gegengesteuert wird.

Deswegen: Kommt am Samstag, den 1. Oktober, zu unserer Kundgebung, um 14 Uhr: Genug ist genug! Preise runter, Löhne rauf auf dem Alfred-Scholz-Platz in Neukölln, Karl-Marx- / Ecke Werbellinstraße.

#dielinke #preiserunter #löhnerauf #Neukölln

Klassenkampf, Gerechtigkeit, Abschiebungen stoppen, internat. Solidarität (Ferat Koçak, Die Linke)

"Klassenkampf, Gerechtigkeit, Abschiebungen stoppen". Rede von Ferat Kocak auf der Kundgebung der LINKEN Neukölln am 17.9.

Erste Kundgebung "Preise runter, Löhne rauf!" am 17.9.
Der Abgeordnete Ferat Kocak kritisiert die Politik der Ampel-Regierung
Gisele von Deutsche Wohnen & Co. Enteignen fordert die Umsetzung des Volksentscheids
Trotz ungemütlichen Wetters blieben viele Leute stehen

DIE LINKE. Neukölln zu Beginn des Jahres 2022: Ein Aufbruch mit klaren Positionen

Auf der ersten Vollversammlung im neuen Jahr sprachen sich die Mitglieder mit großer Mehrheit für eine solidarische Pandemiebekämpfung ohne Impfzwang und gegen ein diskriminierendes Schulprojekt des Bezirksbürgermeisters aus. Sie verabredeten, sich am Globalen Klimastreik am 25. März 2022 zu beteiligen und diskutierten weitere Aufgaben in nächster… Weiterlesen


Beteiligungsverfahren zum Hermannplatz ist weder voraussetzungslos noch ergebnisoffen

Stellungnahme DIE LINKE. Neukölln vom 6. Januar 2022: Im Rahmen der geplanten Umgestaltung des Hermannplatzes organisiert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ein Beteiligungsverfahren unter dem Titel „Partizipative Grundlagenermittlung für das Masterplanverfahren Hermannplatz". Dieses begann am 5. November 2021 mit einer… Weiterlesen


Nein zum Koalitionsvertrag von SPD, Grüne und DIE LINKE in Berlin. Für eine kämpferische linke Opposition!

Beschluss der Mitgliederversammlung DIE LINKE. Neukölln am 2. Dezember Den von der Mitgliederversammlung von DIE LINKE. Neukölln am 25. Oktober 2021 beschlossenen  “Erwartungen an Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und DIE LINKE in Berlin” wird der nun vorgelegte Koalitionsvertrag nicht gerecht; verschiedentlich steht der Vertrag sogar im… Weiterlesen


Sarah Nagel: Faire Gewerbekontrollen statt unverhältnismäßiger Razzien

Am Montagabend, den 25. Oktober wurde Sarah Nagel auf der Mitgliedervollversammlung des Bezirksverbands DIE LINKE. Neukölln als Vorschlag für das Amt der Stadträtin gewählt. Erstmals wird DIE LINKE in Neukölln im Bezirksamt vertreten sein. Die Zählgemeinschaft aus SPD und Grünen sieht für DIE LINKE das Ordnungsamt vor. Der Bezirksverband fordert… Weiterlesen


DIE LINKE. Neukölln nominiert Sarah Nagel als Stadträtin und Ahmed Abed und Carla Aßmann als Doppelspitze für die BVV-Fraktion

DIE LINKE. Neukölln hat am Montagabend, 25. Oktober 2021, Sarah Nagel als Vorschlag für den Stadtratsposten nominiert. Die Regionalwissenschaftlerin ist seit 2018 Sprecherin von DIE LINKE. Neukölln. Für den Fraktionsvorsitz wurde erstmals eine Doppelspitze nominiert. Die Historikerin Carla Aßmann und der Rechtsanwalt Ahmed Abed, die beide… Weiterlesen


Danke Neukölln!

Hinter uns liegt der spektakulärste Wahlkampf, den unser Bezirksverband jemals erlebt hat, und ein Wahlabend mit viel Licht (in Neukölln und teilweise in Berlin) und sehr viel Schatten (im Bund). In Neukölln haben mehr als 21.000 Menschen DIE LINKE gewählt. Ihr Vertrauen ehrt uns, ihnen sind wir verpflichtet! Dass darüber hinaus der Volksentscheid… Weiterlesen


Solidarität mit den Beschäftigten der Krankenhäuser Charité und Vivantes

Gemeinsam für verbindlich mehr Personal und TVÖD für alle DIE LINKE. Neukölln ist solidarisch mit den Beschäftigten von Charité, Vivantes und den ausgegliederten Tochterunternehmen. Am 9. September werden sie in den Streik treten, um ihre berechtigten Forderungen druchzusetzen. Wir stehen an eurer Seite! Am 7. September haben wir mit einer… Weiterlesen


Wieder Corona-Chaos in Neukölln: Stadtrat Liecke (CDU) versagt

Die vierte Corona-Welle rollt. Bereits in der letzten Woche lag die Inzidenz in Neukölln bei 145. Sarah Nagel, Sprecherin der LINKEN. Neukölln und Kandidatin für die BVV sagt dazu: “Falko Liecke versagt beim Gesundheitsschutz der Neuköllner Bevölkerung. Er ist für verantwortungsvolle Aufgaben in unserem Bezirk ungeeignet. Der Gesundheitsstadtrat… Weiterlesen

Text: das Klima retten, nicht den Kapitalismus. Klimastreik am 23. September

Mit der LINKEN. Neukölln zum Klimastreik: Treffpunkt 11.30 Uhr an der Geschäftsstelle Wipperstr. 6 oder 12 Uhr vor dem Naturkundemuseum

Jetzt Aufruf unterschreiben und aktiv werden:

Unsere Zeitung: Die neue neuköllnisch ist da!