Auf in den Europa-Wahlkampf

Die nächsten Termine der Linken Neukölln

Dienstag, 28. Mai

19.30 Uhr
Böhmischer Platz
Europa für alle mit allen?!
Kundgebung und Diskussion mit Lea Reisner (Neuköllner Kandidatin für das EU-Parlament), Ferat Kocak (Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses), Women in Exile & Friends

Mittwoch, 29. Mai
ab 19 Uhr
Wahlkampf-Tischtennis am Wildenbruchplatz,
anschließen Biergartenabend im Traumeck, Hertzbergplatz

Samstag, 1. Juni
jeweils Treffpunkt Geschäftsstelle Die Linke Neukölln, Wipperstr. 6
11 Uhr
Wahlkampf-Aktionen: Infostände, Flyer verteilen u.v.m.

13 Uhr
Gemeinsam zur Mietendemo

Sonntag, 2. Juni
Treffpunkt und Einführung: Geschäftsstelle Die Linke Neukölln, Wipperstr. 6
Haustürkampagne 4 Tage, 4 Siedlungen: Gropiusstadt

Montag, 3. Juni
Verein Iranischer Flüchtlinge, Reuterstr. 52
Festung Europa: Auswirkungen der rassistischen Migrationspolitik der Ampel und der EU auf Berlin
Podiumsdiskussion mit der EU-Wahl-Kandidatin Lea Reisner und Ferat Kocak (MdA)

Pressemitteilung der Linken Neukölln vom 25. April 2024 zu immer teureren Mieten: Einem Bericht des Tagesspiegels zufolge sind die Mieten in Neukölln seit 2022 um 23,5 Prozent gestiegen - die stärkste Steigerung in ganz Berlin. Hannah Vongries, Sprecherin der Linken Neukölln, sieht eine soziale Notlage: "Es sind ohnehin schon tausende… Weiterlesen

Beschluss der Mitgliedervollversammlung Die Linke Neukölln am 13. April: Die Mitgliederversammlung von Die Linke Neukölln solidarisiert sich mit dem Palästina-Kongress in Berlin. Sie verurteilt die Hetze und Repression gegen jüdische, palästinensische und internationale Aktivist*innen sowie das Verbot des Kongresses durch die Berliner Polizei. Sie… Weiterlesen

Die linke Zeitung für Neukölln: Hier als PDF zum Download und gedruckt erhältlich bei der Linken Neukölln, Wipperstr. 6. Highlights dieser Ausgabe: Interview mit der linken Europawahl-Kandidatin aus Neukölln ** Antipalästinensische Broschüre: Der Neuköllner Bürgermeister spaltet den Bezirk ** Neues aus Neukölln: Kurznachrichten ** Die Grünen als… Weiterlesen

Die Linke Neukölln schließt sich dem Parteivorstandsbeschluss an und ruft zur Teilnahme am Palästina-Block beim Ostermarsch auf. Die Linke Neukölln trifft sich zur gemeinsamen Hinfahrt am Samstag, den 30. März, um 12.30 Uhr an der Geschäftsstelle der Linken Neukölln, Wipperstr. 6. Nicht nur der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat unsere… Weiterlesen

Die Forderung der Eisenbahngewerkschaft GDL, die Gehälter um 555 Euro im Monat zu erhöhen, ist vor dem Hintergrund der massiv gestiegenen und weiter steigenden Lebenshaltungskosten völlig berechtigt und auch notwendig. Das gilt genauso für die Forderung nach Verkürzung der Arbeitszeit von 38 auf 35 Stunden bei vollem Lohnausgleich für die… Weiterlesen

Am Montag, den 26. Februar hat die gut besuchte Mitgliedervollversammlung der Linken Neukölln engagiert über die Politische Schwerpunktsetzung 2024 und den Krieg in Gaza diskutiert. Mit dem Beschluss Die Segel setzen, den Rückenwind nutzen! nimmt sich der Bezirksverband unter anderem vor, im Rahmen von #wirfahrenzusammen für bessere… Weiterlesen

Der Bezirksvorstand lädt alle Mitglieder der Linken Neukölln ein zur Vollversammlung! Am Montag, den 26. Februar, um 18.30 Uhr in der Otto-Hahn-Schule, Buschkrugallee 63, 12359 Berlin (U Grenzallee, Bus 171). Wir wollen die politische Schwerpunktsetzung des begonnenen Jahres 2024 und eine Positionierung zum Krieg in Gaza diskutieren und… Weiterlesen

Pressemitteilung DIE LINKE. Neukölln 1. Februar 2024: Die Linke Neukölln ist solidarisch mit dem Streik der Beschäftigten der BVG. Bezirksvorstandsmitglied Barbara Heinrich dazu: „Verspätete Busse und überfüllte Bahnen - für viele Neuköllner*innen ist das Alltag. Schuld daran sind schlechte Arbeitsbedingungen, die Überlastungen und einen… Weiterlesen