Zum Hauptinhalt springen
Der neue Landesvorstand DIE LINKE Berlin
Gruppenbild des Landesvorstands

Zwei Neuköllner Genoss*innen im neuen Landesvorstand

Unser Bezirkssprecher Ruben Lehnert ist jetzt stellvertretender Landesvorsitzender, Jorinde Schulz Mitglied im Vorstand der LINKEN Berlin

Am 13./14. Mai hat DIE LINKE Berlin auf dem Landesparteitag einen neuen Vorstand gewählt – der Bezirksverband Neukölln gratuliert allen Gewählten! Mit Franziska Brychcy und Maximilian Schirmer hat der Landesverband Berlin erstmals eine Doppelspitze. Der Sprecher der LINKEN. Neukölln, Ruben Lehnert, wurde als einer von vier stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Rubens bewegende Rede über den Slogan „Menschen vor Profite“ und was Politik mit Liebe zu tun hat, könnt Ihr hier sehen.
Mit Jorinde Schulz ist eine weitere Neuköllner Genossin Mitglied des Landesvorstands geworden. Bei den letzten Wahlen erzielte Jorinde im Wahlkreis Neukölln 2 ein super Ergebnis von über 30 Prozent. Die Vorstellungen der Kandidat*innen und die inhaltlichen Diskussionen waren auf dem Parteitag waren lebendig und von Aufbruchsstimmung geprägt. Der Bezirksverband Neukölln wünscht dem neuen Landesvorstand erfolgreiche Arbeit und wird sich weiter im Landesverband stark einbringen.

Die Wahlausgabe unserer Zeitung