Zum Hauptinhalt springen
Gruppenbild vor der Geschäftsstelle

Nur noch 6 Tage! Letzte Gelegenheit, im Wahlkampf mitzumachen! Lass es Dir nicht entgehen

Die nächsten Termine:

Dienstag, 7. Februar, 9 Uhr, Treffpunkt Bat-Yam Platz: Wahlaufrufe stecken
Dienstag, 7. Februar, 10 Uhr, Streik-Kundgebung der GEW, Dorothea-Schlegel-Platz
Dienstag, 7. Februar, 13 Uhr, Treffpunkt Bat-Yam Platz: Wahlaufrufe stecken
Dienstag, 7. Februar, 17 Uhr, Treffpunkt Geschäftsstelle Neukölln, Wipperstr. 6: Lautsprecherfahrt
Dienstag, 7. Februar, 17.30 Uhr, S/U Neukölln: Infostand mit der BO Rixdorf
Dienstag, 7. Februar, 18 Uhr, Treffpunkt Geschäftsstelle: Haustürgespräche

Mittwoch, 8. Februar, 8 Uhr, S/U Neukölln: Flyer verteilen
Mittwoch, 8. Februar, 9.30 Uhr: Besuch beim Streik-Café der GEW im Café Rix
Mittwoch, 8. Februar, 10 Uhr, Treffpunkt Geschäftsstelle: Wahlaufrufe kleben
Mittwoch, 8. Februar, 13 Uhr, Treffpunkt S Köllnische Heide: Wahlaufrufe kleben
Mittwoch, 8. Februar, 14 Uhr, Infostand mit Katja Kipping vor dem Jobcenter, Hermannstraße am Eingang Kindl-Boulevard
Mittwoch, 8. Februar, 17 Uhr, Treffpunkt Körnerpark: Wahlaufrufe kleben
Mittwoch, 8. Februar, 19 Uhr, Veranstaltung "Voting Rights and Political Participation", linx*44, Schierker Str. 26

Mach mit!

LINKE Forderungen für Neukölln

Für ein solidarisches Neukölln - Menschen vor Profite!

Am 12. Februar wird gewählt: 3 Stimmen für DIE LINKE! In dem Video stellen unsere Kandidat:innen für die BVV Neukölln unsere wichtigsten Forderungen im Bezirk vor. Wähl DIE LINKE, mach mit bei der LINKEN!

Canva

Löhne rauf, Preise runter! Mit Janine Wissler, Vorsitzende DIE LINKE

Diskussion mit Janine Wissler. Wir stehen am Anfang einer der heftigsten Krisen seit Jahrzehnten. DIE LINKE liefert Antworten. Wir waren die ersten, die einen Gaspreisdeckel gefordert haben und klar ist: Die Maßnahmen der Bundesregierung werden bei weitem nicht ausreichen.

Aber wie können wir mehr Menschen erreichen, um mit dem Solidarischen Herbst und GenugIstGenug auf die Straße zu gehen? Denn auch die AfD und Rechte mobilisieren und nutzen die sozialen Themen für ihre Zwecke - und das obwohl sie keinerlei soziale Vorschläge bieten. Es diskutieren: Janine Wissler, Vorsitzende DIE LINKE und Ahmed Abed, Vorsitzender BVV-Fraktion DIE LINKE Neukölln, Moderation: Maya Eckes, Sprecherin DIE LINKE Neukölln, Montag, 28. November, 18 Uhr  - Café Engels, Herrfurthstr. 21, Nähe U-Bahnhof Boddinstraße. Wir freuen uns auf euch!

Die Wahlausgabe unserer Zeitung