Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Neukölln
19:00 Uhr
Berlin, Sharehaus Refugio

Karstadt-Abriss? Mega-Shoppingmall am Hermannplatz? Nicht mit uns!

Diskussion über Möglichkeiten des Widerstands gegen den geplanten Abriss des Karstadt am Hermannplatz und die Neubaupläne von Immobilienmogul René Benko. Mit Andrej Holm (Stadtsoziologe, Autor, Aktivist), Gaby Gottwald (MdA DIE LINKE), Niloufar Tajeri (Architektin, Initiative Hermannplatz - KarSTADT erhalten) und Niklas Schenker (Moderation). Am Donnerstag, 23. Januar, 19 Uhr im Refugio, nähe Hermannplatz.

Der Multimillionär und Immobilienmogul Renè Benko will den Karstadt am Hermannplatz so schnell wie möglich abreißen. Dafür soll ein monumentaler Luxus-Komplex mit Hotel, Restaurants und teuren Geschäften gebaut werden. Das zerstört das ansässige Gewerbe und treibt die Mieten in Keuzberg und Neukölln weiter durch die Decke. Auch in anderen Bezirken plant Benko weitere Luxus-Projekte. Wir sagen: nein Danke!

Was der Abriss von Karstadt und der Umbau Berlins für die Kieze bedeutet und was wir dagegen tunn können, wollen wir am 23. Januar gemeinsam diskutieren.

 

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Sharehaus Refugio

Lenaustraße 3-4
12047 Berlin


U8 (Schönleinstraße) + U7/U8 (Hermannplatz)

zurück zur Terminliste