Zurück zur Startseite

DIE LINKE: Diskussion über das Parteiprogramm

„DIE LINKE steht für Alternativen, für eine bessere Zukunft. Wir sind und werden nicht wie jene Parteien, die sich devot den Wünschen der Wirtschaftsmächtigen unterwerfen und gerade deshalb kaum noch voneinander unterscheidbar sind. Wir verfolgen ein konkretes Ziel: Wir kämpfen für eine Gesellschaft, in der kein Kind in Armut aufwachsen muss, in der alle Menschen in Frieden, Würde und sozialer Sicherheit leben und die gesellschaftlichen Verhältnisse demokratisch gestalten können. Um dies zu erreichen, brauchen wir ein anderes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem: den demokratischen Sozialismus.“ Mit diesen Worten beginnt der Entwurf des Parteiprogrammes, den die beiden Parteivorsitzenden Oskar Lafontaine und Lothar Bisky am 20. März 2010 auf einer Pressekonferenz im Berliner Karl-Liebknecht-Haus vorgestellt haben.

Jetzt wird dieser Entwurf in der Partei DIE LINKE diskutiert. Wir werden auf der Seite Termine über Diskussionsangebote in Neukölln informieren und laden alle Mitglieder und Interessierte zur Debatte ein.

Zum Programmentwurf