Zurück zur Startseite
Samstag, 17. Februar 2018 Neukölln

Ein trojanisches Pferd voller antimuslimischem Rassismus

„Nicht in unserem Namen – Kein Feminismus ohne Antirassismus“.

 

 

Wir laden euch ein, gemeinsam gegen den rassistischen Aufmarsch durch Kreuzberg zu protestieren

  

am Sonnabend, 17. Februar 2018, 
von 14 bis 17 Uhr 
am Mehringplatz/Gitschiner Straße.

Leyla Bilge, AfD-Mitglied und „Exmuslima“ mobilisiert zu einem „Marsch der Frauen“ vom Halleschen Tor zum Bundeskanzleramt. Ein trojanisches Pferd, in dem vor allem antimuslimischer Rassismus steckt.

Zum Protest rufen auf:

  • Aufstehen gegen Rassismus -Friedrichshain/Kreuzberg
  • Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Berlin 
  • Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V. [Berliner VVN-BdA e.V] 
  • Autonomes feministisches Colloquium, Kreuzberg
  • Bündnis Frauen*kampftag
  • Berliner Bündnis gegen Rechts
  • HDP/HDK Berlin
  • Nav-Dem Berlin (Demokratisches Gesellschaftszentrum der Kurdinnen und Kurden)
  • Die Interventionistische Linke Berlin (IL)
  • The Coalition Berlin
  • DIE LINKE.Kreuzberg
  • DIE LINKE.Neukölln
  • Grüne Jugend Berlin 
  • LAG-Internationals, DIE LINKE.Berlin