Zurück zur Startseite
18. Juli 2017 Neukölln

Wie weiter nach den G20-Protesten in Hamburg?

Die Basisorganisation Rixdorf der Neuköllner LINKEN lädt ein zur Diskussion und Augenzeugenberichten über die G20-Proteste.

 

 

 

 

 

Wir wollen die Ereignisse vor, während und nach dem G20 Gipfel in Hamburg anhand von Augenzeugenberichten diskutieren.

  • Wie sollte DIE LINKE auf die Gewaltdiskussion reagieren?
  • Warum wurde der Gipfel zu diesem Zeitpunkt am Rande eines links-alternativen Stadtteils veranstaltet?

Und nicht zuletzt:

  • Wie können wir wieder den Fokus auf die inhaltliche Kritik und den legitimen Protest gegen die Politik der G20 legen?

Das wollen wir diskutieren:
Wann? Am 18. Juli 2017, 19 bis 20 Uhr
Wo? DIE LINKE, Wipperstraße 6, 12055 Berlin

Der Einladungsflyer kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Im Anschluss von 20 bis 21 Uhr führen wir unser Treffen der Basisorganisation durch und planen weitere Aktivitäten.