Zurück zur Startseite
29. November 2017 Neukölln

Wie stoppen wir die AfD? Strategien und Aktionen gegen Rechts

Einladung zur Informations- und Diskussionsveranstaltung

 

 

 

 

am Mittwoch, 29. November 2017,
um 19 Uhr
DIE LINKE Neukölln,
Wipperstraße 6,
12055 Berlin
(Nähe S- und U-Bahnhof Neukölln).

Am 2. Dezember trifft sich die AfD in Hannover zu ihrem Bundesparteitag. Ein breites Bündnis aus Initiativen, Parteien, Gewerkschaften und Kirchen plant große und bunte Proteste. Auch aus Neukölln werden Busse nach Hannover fahren. Kommt mit und bezieht Stellung gegen Rassismus und Hass!

Die AfD leidet unter ihrem Image als Partei der extremen Rechten. Der Berliner AfD-Chef Pazderski erklärte kürzlich: „Wir müssen endlich die Quarantäne durchbrechen, die unsere Gegner über uns verhängen wollen beziehungsweise teilweise schon über uns verhängt haben.“

Wir wollen diese Quarantäne aufrechterhalten und ausweiten. Wir wollen, dass jegliche Zusammenarbeit mit der AfD ausgeschlossen bleibt. Wir wollen Rassismus und Faschismus an den rechten Rand der Gesellschaft zurückdrängen und isolieren.

Komm am 2. Dezember gemeinsam mit uns und vielen anderen nach Hannover und sage laut und deutlich Nein zur AfD!

Infos und Bus-Tickets gibt es beim Bündnis Neukölln.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Der Einladungsflyer kann hier im pdf-Format heruntergeladen werden.