Zurück zur Startseite
25. März 2017 Neukölln

Tagesseminar: Der Kapitalismus wie er (nicht) funktioniert und was Alternativen sind

Linkes Tagesseminar zur Analyse des Kapitalismus und seiner Funktionsweise mit Winfried Wolf (Marxistischer Ökonom, Herausgeber der FaktenCheck: Europa, Chefredakteur der Lunapark21)

 

am Sonnabend, 25. März 2017,
von 11 bis 16 Uhr
in der Geschäftsstelle DIE LINKE Neukölln
Wipperstraße 6

Der Kapitalismus, das Wirtschaftssystem in dem wir leben, bestimmt die Art wie wir arbeiten, produzieren, konsumieren und leben. Doch wie funktioniert dieses Wirtschaftssystem? Wir wollen uns an einem Seminartag mit den grundsätzlichen Fragen des Wirtschaftssystem auseinandersetzen, ohne die linke Politik nicht denkbar ist. Was sind Kapitalisten? Was ist Ausbeutung? Warum produziert der Kapitalismus immer wieder Krisen? Neben der Analyse des bestehenden Kapitalismus wollen wir uns natürlich auch die Frage stellen: Was sind Alternativen zu diesem (Wirtschafts)system?

1. Block (Analyse): Der aktuelle kapitalistische Krisenzyklus. Wie funktioniert der Kapitalismus? Kapitalistische Ökonomie heute

2. Block (Programm und Strategie): Was schlagen Keynesianer und was Marxisten vor?

Interessierte sind herzlich eingeladen!

Ein Einladungsflyer kann hier im pdf-Format heruntergeladen werden.

Das Tagesseminar wird organisiert von der Basisorganisation Reuterkiez.