Zurück zur Startseite
13. Dezember 2018 Neukölln

Projekt: 100 Jahre unvollendete Revolution

Fotomontage von Gerhard Schumm

Mit der Ausstellung von Fotomontagen von Gerhard Schumm, die Fotos aus der Zeit der Novemberrevolution in die aktuelle Umgebung einbetten, und Begleitveranstaltungen steht die Neuköllner Galerie Olga Benario im Zeichen der revolutionären Ereignisse von 1918.

 

 

 

Veranstaltungsort: Galerie Olga Benario, Richardstraße 104 in 12043 Berlin (Nähe U-Bahnhof Karl-Marx-Straße, Ausgang durch die Passage „Neuköllner Oper“)

Donnerstag, 1. November 2018 von 19.00 bis 22.00 Uhr:
Unruhe – Aufruhr – Revolution: November 1918
Fotomontagen von Gerhard Schumm

„In diesem Fotoprojekt arbeite ich mit Fotos aus der Zeit der Novemberrevolution, die ich im Internet vorfinde. Ich wähle diejenigen Fotos aus, die mich neugierig machen, die mich berühren, die mich anspringen. Detektivisch recherchiere ich dann die Orte, an denen diese Fotos aufgenommen wurden und bringe sie an ihre ursprünglichen Orte zurück. Dort erstelle ich Fotomontagen, die das alte Foto in die aktuelle Umgebung einbetten. Ich hoffe, ich kann auf diese Weise historische Schichten unter dem Gegenwärtigen erspürbar machen. Das Vergangene liegt zwar hinter uns. Es mag verschlossen wirken. Aber abgeschlossen ist es noch nicht.“ Gerhard Schumm

Freitag, 9. November 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr:
Klaus Gietinger: November 1918
Der Autor und Filmemacher Klaus Gietinger stellt sein Buch „November 1918 – Der verpasste Frühling des 20. Jahrhunderts“

Donnerstag, 15. November 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr:
Die Bolschewiki von Neukölln
Eine Lokalgeschichte der Revolution 1918/19.
Über Kasernenerstürmungen und Gefangenenbefreiungen, vom Bruderkampf der Arbeiterparteien, Frauen am Maschinengewehr und dem blutigen Triumph der Reaktion.
Vortrag von Henning Holsten, Historiker u. Ausstellungsmacher

Donnerstag, 22. November 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr:
Der 9. November in der deutschen Geschichte
1918, 1923, 1938 und 1989. Mit Benedikt Hopmann und Holger Czitrich-Stahl von der Koordination „1918 - Unvollendete Revolution“

Donnerstag, 29. November 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr:
100 Jahre Frauenwahlrecht
Eine Errungenschaft der Revolution. Bilanz und Aussicht mit Claudia v. Gélieu / Frauentouren

Freitag, 30. November 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr:
89. Biografische Lesung: Dora und die Revolution
Anja Hinrichs liest aus ihrem Debütroman.

Donnerstag, 6. Dezember 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr:
Vergessene Orte der Novemberrevolution
Vergessene Orte und verschwundene Gedenktafeln der Revolution 1918/19.
Mit Günter Watermeier (Initiative Geschichtsort Januaraufstand) und Georg Baumgartner (Berliner Geschichtswerkstatt)

Donnerstag, 13. Dezember 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr:
Oh Tannebaum, oh Tannebaum
... der Kaiser hat in' Sack jehaun'n.
Jahresabschlussfeier mit revolutionären Texten, Liedern und Keksen