Zurück zur Startseite
20. Dezember 2012 Neukölln

Menschenkette in Britz gegen Nazis

In den vergangenen Monaten wurden vermehrt Anwohner in der Hufeisensiedlung durch Nazis bedroht und bedrängt. Dieser Entwicklung stellt sich nun ein Bündnis von Anwohnern und Anwohnerinnen, Neuköllner Schulen, Kirchengemeinden, Vereinen, Gewerkschaften und politischen Parteien entgegen. Auch DIE LINKE. Neukölln beteiligt sich an dem Bündnis. Mit einer Menschenkette soll ein Zeichen gegen das aggressive Auftreten der Nazis gesetzt werden.

Treffpunkt ist am Donnerstag, 20. Dezember 2012, um 16.15 Uhr im Innenring der Hufeisensiedlung in Britz.

DIE LINKE Neukölln ruft auf, zahlreich an der Aktion teilzunehmen.

Der Flyer des Bündnisses kann hier herunter geladen werden.