Zurück zur Startseite
13. September 2018 Neukölln

Linke Woche der Zukunft

Vom 13. bis 16. September 2018 findet die „Linke Woche der Zukunft“ im „FMP1“ statt. Franz-Mehring-Platz 1 in 10243 Berlin.

  • Wie wollen wir leben?
  • Wie sehen die Städte der Zukunft aus?
  • Wie retten wir das Klima?
  • Was wollen wir produzieren und wie?
  • Wie kreist die Arbeit ums Leben?
  • Wie stellen wir uns den Rechten in den Weg?
  • Wie machen wir Politik vor Ort, in Europa?
  • Wie werden wir mehr?
  • Wie verändern wir die Welt?

Ein Tribunal über den Pflegenotstand, Klassenkampf im Plattform-Kapitalismus, ein feministisches Labor, ein Crash-Kurs linkes Organizing, Aufstehen gegen Rassismus, Kämpfe um Zeit und Gerechtigkeit. Diskutieren und 3-D-drucken, planen und programmieren, lernen und Erfahrungen teilen, feiern und vernetzen.

Diese Linke Woche der Zukunft wird keine Konferenz, auf der (nur) berühmte Menschen und Fachleute über Theorie, Analysen und die Herausforderungen der Zukunft sprechen. Wir wollen gute Analysen und Strategien, aber sie werden nur wirksam, wenn wir auch fragen „was tun?“ und „wer tut es?“. Die Linke Woche der Zukunft wird Event, Labor, Debattenraum und Polittreffen sein. Wir verbinden Politik und Kultur, Gesellschaftsanalyse und eingreifende Praxis, DIE LINKE, soziale Bewegungen und ihr Umfeld, kollektives Handeln und gemeinsames Tanzen, Strategie und Theater.

Alle Infos und das komplette Programm gibt es hier.