Zurück zur Startseite
16. Dezember 2017 Neukölln

Energetische Sanierung – Was tun gegen steigende Mieten?

Die Fraktion DIE LINKE in der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln lädt alle Interessierten zum Workshop „Energetische Modernisierung – Was tun gegen steigende Mieten?“ mit dem Experten Andrej Holm ein

 

 

am Sonnabend, 16. Dezember 2017
von 12 bis 18 Uhr
im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt (Raum 22)
Bat-Yam-Platz 1,
in 12353 Berlin.

Die Mieten in Berlin steigen rasend schnell und scheinbar unaufhaltsam. Besonders gern nutzen Vermieter die energetische Sanierung, um die Mietpreise in die Höhe zu treiben, denn sie dürfen die Kosten vollständig auf die Miete umlegen.

Auch in der Gropiusstadt werden wegen energetischer Sanierung immer häufiger Mieten erhöht. Wir sind nicht mehr bereit, diese Wucherei einfach hinzunehmen. Wohnen ist ein grundlegendes Menschenrecht und muss vor den Profiten von Spekulanten und Immobilienhaien stehen.

Wir wollen uns mit den Hintergründen vertraut zu machen und Erfahrungen mit Initiativen aus anderen Stadtteilen auszutauschen, um herausfinden, wie man sich erfolgreich gegen Mieterhöhung wegen energetischer Sanierung zur Wehr setzen kann.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, vorbeizukommen und mitzumachen. Denn nur gemeinsam sind wir stark.

Es wird eine Kinderbetreuung organisiert. Bitte meldet eure Kinder über facebook an, damit wir den Bedarf abschätzen können.