Zurück zur Startseite
13. Mai 2014 Neukölln

Die Kontroverse zum Volksentscheid: JA oder Nein zu 100% Tempelhofer Feld?

DIE LINKE.Neukölln lädt ein

Die Kontroverse zum Volksentscheid:

JA oder Nein zu 100% Tempelhofer Feld?

Es diskutieren:

  • Pro: Ruben Lehnert (DIE LINKE.Neukölln)
  • Contra: Fritz Felgentreu (Neuköllner Bundestagsabgeordneter, SPD)

Am 25. Mai wird am Tag der Europawahl auch über die Zukunft des Tempelhofer Feldes entschieden. Dabei steht der Gesetzentwurf der Bürgerinitiative 100% Tempelhofer Feld dem Gesetzentwurf von SPD und CDU gegenüber.

  • Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Gesetzen?
  • Was will das Gesetz der Bürgerinitiative?
  • Was soll nach Willen des Senats gebaut werden?
  • Wird die Frage der steigenden Mieten mit der Bebauung des Tempelhofer Feldes angegangen oder braucht es andere Strategien?
  • Bedeutet der Gesetz-Entwurf der Bürgerinitiative Stillstand oder verhindert er den Ausverkauf des Feldes?

Die Argumente beider Seiten sollen hier zur Sprache kommen. Diskutieren Sie mit!

Wann? Dienstag,13. Mai 2014, Beginn: 18.30 Uhr
Wo? Café Selig, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin

Ein Einladungsflyer kann hier heruntergeladen werden.