Zurück zur Startseite
27. Juni 2017 Neukölln

Solidarität mit den Beschäftigten bei CFM und VSG!

Protestaktion am 27. Juni 2017 vor dem Roten Rathaus.

Die Bezirksmitgliederversammlung DIE LINKE Neukölln vom 26. Juni stellt einen Dringlichkeitsantrag an den Berliner Landesparteitag am 1. Juli, die Forderungen der Beschäftigten der Charité Facility Management und der Vivantes Service GmbH für einen schnellen Abschluss von Tarifverträgen zu unterstützen.

 

 

 

In dem Antrag heißt es:

„DIE LINKE Berlin stellt sich hinter die Forderungen der Beschäftigten der Charité Facility Management und der Vivantes Service GmbH für einen schnellen Abschluss von Tarifverträgen gemäß des Tarifvertrags Charité bzw. des Tarifvertrages Öffentlicher Dienst (TVÖD) und der vollständigen Rückführung der Töchter. Der Parteitag fordert Fraktion und Senatsmitglieder auf, sich mit hoher Dringlichkeit dafür einzusetzen.“

Den Antrag und die Begründung ist hier zu lesen.