DIE LINKE. Neukölln


27. März 2015 Neukölln

Zwangsräumung von Allmende verhindern!

Der Countdown läuft:

Durch massenhaften Protest kann die Zwangsräumung von Allmende verhindert werden.

Ein breites Bündnis (bestehend aus Dutzenden von Stadtteilinitiativen, Mieter- und Stadtpolitikgruppen, Antifaschistischen und Antirassistischen Gruppen, Kollektiven, Hausgemeinschaften, Jugendläden und linken Organisationen,...) ruft zur Verhinderung der Zwangsräumung von Allmende auf:

Kommt alle
am Freitag, 27. März 2015
um 9.00 Uhr
zum Haus Kottbusser Damm 25/26
bzw. zur Kundgebung davor.

Bitte beachten, weitersagen, weiterleiten, veröffentlichen auf webs, blogs, faces etc. und bitte hinkommen!

Am 14.3. kam ein Bericht in der Abendschau. u.a. über den Fall Allmende.
http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20150314_1930.html

Allmende braucht jeder Art von Unterstützung: Mobilisierung, Publik machen, Finanzen, öffentlichen Druck ...

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/zwangsraeumung-von-allmende-verhindern/