DIE LINKE. Neukölln


23. Mai 2017 Neukölln

Zeitenwende – 2. Juni 1967

Der 2. Juni 1967 war ein Wendepunkt, eine Zeitenwende. Aus Anlass des 50. Jahrestages der Ereignisse zeigt die MedienGalerie Berlin eine Fotoausstellung.

 

 

Es sind Schwarz-Weiß-Aufnahmen aus Berliner Archiven, die mehr sagen als lange Erklärungen. Die Aufnahmen des Schahs, empfangen vom Bundespräsidenten, der prügelnden Anhänger des persischen Herrschers und des toten Studenten sind teilweise im kollektiven Gedächtnis der Deutschen, teilweise aber völlig unbekannt.

Ausstellung vom 23. Mai bis 22. Juni 2017
Vernissage mit Zeitzeugen
am Dienstag, 23. Mai 2017,
um 18 Uhr
in der MedienGalerie Berlin
Dudenstraße 10, 10965 Berlin.

Am Mittwoch, 31. Mai 2017, um 18 Uhr
wird der Film „2. Juni 1967“
von Thomas Giefer und Hans-Rüdiger Minow
gezeigt.

Die Ausstellung wird unterstützt vom Förderverein MedienGalerie Berlin e. V.

Öffnungszeiten:
montags und freitags 14 - 16 Uhr
dienstags 17 - 19 Uhr
donnerstags 14 - 19 Uhr

MedienGalerie Berlin
ver.di Berlin-Brandenburg
Fachbereich Medien, Kunst und Industrie
Dudenstraße 10, 10965 Berlin
U-Bhf. Platz der Luftbrücke, Bus 104.

Weitere Informationen zur MedienGalerieBerlin.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/zeitenwende-2-juni-1967/