DIE LINKE. Neukölln


11. September 2012 Neukölln

Veranstaltungsreihe: „Einführung in die Kritik der politischen Ökonomie“

Sich Marx gemeinsam anzueignen, macht mehr Spaß und ist meistens produktiver als das einsame Studium seines zwar spannenden, aber komplexen und zuweilen sperrigen Werks. Mit der Veranstaltungsreihe, die im Bezirksverband DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg organisiert wird, wollen wir diesen Prozess unterstützen.

Angedacht ist nachfolgender Ablauf, der aber gemeinsam auch verändert werden kann.

11. September: Warum soll man sich heute noch mit dem "Kapital" beschäftigen? Was bedeuten die Begriffe Ware, Wert, Gebrauchswert und Tauschwert?

18. September: Was bedeuten die Begriffe Kapital, Mehrwert, Arbeitskraft und Teilung des Arbeitstages?

25. September: Welchen politischen Nutzen hat das bisher Gelernte für die heutigen Auseinandersetzungen? Was macht man jetzt damit? Wie geht's weiter?

Es wird einen Reader für das Seminar geben.

Kontakt: Daniel Wittmer (Daniel.Wittmer@web.de, 0172 / 7037000)
Teilt ihm bitte direkt mit, wann ihr kommen wollt. So können die Veranstaltungen besser geplant werden.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/veranstaltungsreihe-einfuehrung-in-die-kritik-der-politischen-oekonomie/