DIE LINKE. Neukölln


25. Februar 2016 Neukölln

Rot-Rot-(Grün) in Berlin? Erfahrungen und Perspektiven

Die Bezirksverbände der LINKEN. Charlottenburg-Wilmersdorf, Neukölln, Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg laden ein:

 

zur Podiumsdiskussion
am Donnerstag, 25. Februar 2016,
von 19 bis 21 Uhri
m Saal Aida, Ver.di Bundesverwaltung
Paula-Thiede-Ufer 10,
10179 Berlin; (nahe Ostbahnhof)

mit

Regierungsbeteiligung der LINKEN in Berlin?
Zwischen der Chance, Rot-Schwarz abzulösen und das gesellschaftliche Kräfteverhältnis nach links zu verschieben
und der Gefahr, die eigene Programmatik und Identität als LINKE zu verraten und sich selbst, die Mitglied- und Wählerschaft zu enttäuschen:

Wir freuen uns auf eine spannende Debatte mit euch!

Eine Kopiervorlage des Einladungsflyers kann hier heruntergeladen werden.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/rot-rot-gruen-in-berlin-erfahrungen-und-perspektiven/