DIE LINKE. Neukölln


14. September 2015 Neukölln

NoBärgida – keine Chance für Rechtspopulisten und Faschisten

Auch im September heißt es: Lasst uns Bärgida die Räume eng machen, lasst uns den öffentlichen Raum gegen ihre menschenverachtende Propaganda verteidigen bis sie aufgeben.

 

Treffpunkt:
Montag, 14. September 2015,
um 18.30 Uhr
am Washingtonplatz/Hauptbahnhof.

Die letzten drei Montage waren für die Nazis, Identitären und Rechtspopulisten von Bärgida nicht schön. Sie kamen kaum vom Fleck, die Gegendemos waren lauter, bunter, stärker. So soll es bleiben. Deshalb lasst uns Bärgida die Räume eng machen, lasst uns den öffentlichen Raum gegen ihre menschenverachtende Propaganda verteidigen bis sie aufgeben. Deshalb kommt auch am nächsten Montag wieder. Um 18.30 Uhr geht es am Hauptbahnhof los. Achtet bitte auch auf weitere Veranstaltungen.

Das „NoBärgida-Bündnis“ ruft auf: „Schließt euch uns an, stellt euch mit uns gemeinsam gegen Rassismus, Nationalismus und Ausgrenzung. Hetze auf offener Straße? Nicht mit uns!“

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/nobaergida-keine-chance-fuer-rechtspopulisten-und-faschisten/