DIE LINKE. Neukölln


31. Mai 2013 Neukölln

Neuköllner LINKE bei den Blockupy-Protesten dabei

DIE LINKE ruft auch dieses Jahr zu den Blockupy-Protesten am Freitag und Sonnabend, 31. Mai und 1. Juni, gegen die europaweite Krisenpolitik der Bundesregierung und Troika im Bankenviertel von Frankfurt am Main auf. Auch Neuköllner LINKE werden dabei sein. Komm mit!

Aktuelle Informationen gibt es hier

Busse aus Berlin fahren am Donnerstag,30. Mai, um 7 Uhr und am Sonnabend, 1. Juni, um 2 Uhr, jeweils ab O2-World. Die Tickets kosten 45 Euro, ermäßigt 35 Euro. Wer nicht nach Frankfurt fahren kann, aber für jemanden spenden möchte, kann sich gerne bei Lucia Schnell melden. Wer es sich nicht leisten kann nach Frankfurt, aber gerne fahren würde, kann sich ebenfalls hier melden.

In Frankfurt:

Freitag, 30. Mai:
Blockade der EZB (6.00 bis 11.00 Uhr)
Aktivitäten gegen die Arbeitsbedingungen im Einzelhandel (Zeil, 12.15 Uhr bis 14.00 Uhr)
Kundgebung mit Sahra Wagenknecht (Rossmarkt, 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr)
Filmvorführung des neuen Ken Loach Films (Rossmarkt, 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr)

Sonnabend, 1. Juni:

Auftakt zur Demonstration (Baseler Platz, 10.00 Uhr)
Abschlusskundgebung (Willy-Brandt-Platz, 15.30 – 17.00 Uhr)

Rückfahrt der Busse nach Berlin nach der Abschlusskundgebung. Ankunft in Berlin ca. 3 Uhr am Sonntagmorgen.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/neukoellner-linke-bei-den-blockupy-protesten-dabei/