DIE LINKE. Neukölln


20. März 2016 Neukölln

My Right Is Your Right!

Route Karneval der Geflüchteten 2016.

Anlässlich des Globalen Aktionstags gegen Rassismus ruft das Bündnis My Right Is Your Right! zum Carnival Al-Lajiìn_Al-Lajiàat / Karneval der Geflüchteten auf

 

am Sonntag, den 20.03.2016
um 12 Uhr
am Platz der Luftbrücke
.

+++

Die BO Hermannstraße der Neuköllner LINKEN hat sich zum Basteln von Material (Schilder, Masken, Transpi) für die Demo verabredet, und zwar

am Mittwoch, 16. März
um 19 Uhr
in der Geschäftsstelle der Neuköllner LINKEN,
Wipperstraße 6, 12055 Berlin.

+++

My Right Is Your Right!, ein Bündnis von Geflüchteten, Berliner Theatern, Aktivist*innen, Jurist*innen, Kirchenvertreter*innen, Vereinen, Gewerkschafter*innen, Nachbarschaftsinitiativen, Einzelpersonen und anderen Gruppen, schließt sich damit dem Aufruf des selbstorganisierten Theaterkollektivs Refugee Club Impulse an und werden gemeinsam mit Allen, die den Widerstand feiern wollen, vom Platz der Luftbrücke bis zum Spreewaldplatz ziehen.

Gemeinsam wollen wir die widerständige Tradition des Karnevals wiederbeleben: Einst wurden auf dem Karneval die gesellschaftlichen Verhältnisse demaskiert und zum Tanzen gebracht. Der Karneval setzte eine Kultur des Lachens und des kreativen Widerstands gegen die herrschenden Strukturen. Mit Performances, Tänzen, Masken, Kostümen, Flashmobs, Musik und Redebeiträgen wollen wir genau das tun. Es wird ein Fest für unsere vielfältigen Kämpfe, Forderungen und Ideen!

In Zeiten, in denen aufgrund der unmenschlichen Grenzpolitik der EU täglich Menschen sterben, die Bundesregierung das Recht auf Asyl vollkommen aushöhlt, das Land Berlin Geflüchtete in Massenunterkünften weiter isolieren will und ein rassistischer Mob durch Deutschland zieht, wollen wir mit dem Karneval gemeinsam ein starke politische Aussage vermitteln: My Right Is Your Right!

Es werden sprechen:

Beteiligte und Unterstützer African Refugees Union | AfricAvenir International | akademie der autodidakten | Asyl in der Kirche Berlin e.V. | Ballhaus Naunynstraße | BDS Group Berlin | Berlin Postkolonial | Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag | Bewohner_innen der Gerhart-Hauptmann-Schule | borderline europe - Menschenrechte ohne Grenzen e.V. | Bündnis gegen Rassismus | CUCULA | Deutsches Theater | Flüchtlingsrat Berlin | F.O.R. Palestine | GLADT e.V. | GRIPS Theater | Interventionistische Linke | JugendtheaterBüro Berlin | KuB Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen e.V. | Lesbenberatung Berlin | LesMigraS | Maxim Gorki Theater | Migrationsrat Berlin-Brandenburg MRBB | Ökumenische BAG Asyl in der Kirche | Refugee Club Impulse | Refugee Strike Berlin | Republikanischer Anwältinnen- und
Anwälteverein | Schaubühne | Schlesische27 - Internationales JugendKunst- und Kulturhaus | Sisyphos Club Berlin | Studio | Suite42 | Theater an der Parkaue | Women in Exile | Xenion

Der Carnival Al-Ladjiìn__Al-Lajiàat ist eine künstlerische Demonstration. Die Beiträge der Mitglieder von MRIYR! zur Demonstration werden gefördert durch den Berliner Projektfonds für kulturelle Bildung.

Der Flyer für den Karneval der Geflüchteten kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Zum Download hier in Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch und Türkisch.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/my-right-is-your-right/