DIE LINKE. Neukölln


18. März 2015 Neukölln

Let's take to the stree-- rails! Mit dem Zug zur EZB!

Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank sich und ihre Verarmungspolitk feiern. Doch die wenigen geladenen Gäste, die versuchen werden zur Eröffnungs-„Feier“ der neuen EZB anzureisen, werden ihre liebe Mühe haben. Wir sind dann nämlich schon da: Aus allen Himmelsrichtungen mit Autos, Bussen, Maindampfern – und mit dem Blockupy-Sonderzug aus Berlin!

Letzte Updates, Veranstaltungen, Diskussionen, DJs und eine rollende Pressekonferenz: Machen wir schon die Anreise zu einem Symbol gegen dieses triste Fest der Alternativlosigkeit. Und wenn ihnen die Eröffnung entgleist ist, lassen wir auf der Rückfahrt die Korken knallen!

Hinfahrt 17. März: Abfahrt ca. 16 Uhr, Berlin
Rückfahrt 18. März: Abfahrt ca. 22 Uhr, Frankfurt

Es wird Zwischenhalte in Hannover und Göttingen geben um noch mehr tolle Menschen mitzunehmen!

Verkaufsstellen

Online

Die Online-Ticketbestellung als Zusatzangebot eurer serviceorientierten Blockupy Plattform Berlin:
http://www.eventbrite.de/e/blockupy-18m-sonderzug-berlin-frankfurt-tickets-15676816781?ref=ebtnebtckt

Preise

Standard: 30 Euro
Soli: 40 Euro
Soli Kostendeckend: 60 Euro

Spenden

Für die Finanzierung des Zuges sind wir auf Spenden angewiesen. Auch kleine Beträge helfen. Danke!
Zahlungsempfänger: Friedens- und Zukunftswerkstatt
Verwendungszweck: “Spende Krise Sonderzug”
IBAN: DE23 5005 0201 0200 3373 19
BIC: HELADEF1822

Viele weitere Infos - Tickets, Spenden, Schlafplätze, Programm - aktuelle Neuigkeiten und letzte Updates rund um den Sonderzug gibts unter:
http://berlin.blockupy.org/anfahrt/

https://www.facebook.com/events/783675198353277/

In diesem Sinne: Revolutionen sind die Sonderzüge der Geschichte!

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/lets-take-to-the-stree-rails-mit-dem-zug-zur-ezb/