DIE LINKE. Neukölln


22. Februar 2019 Neukölln

Lesung „Drei Steine“

Das Abgeordnetenbüro RigoRosa lädt ein zur Lesung der Grafic Novel „Drei Steine“ mit Nils Oskamp

 

 

 

am Freitag, 22. Februar 2019,
um 19 Uhr.
Schierker Straße 26,
12051 Berlin.

„Ruhrpott, Anfang der 1980er-Jahre ...
Als ich in der Schule meine Meinung gegen Nazis sagte,
hätte mich das fast umgebracht.“

Die autobiografische Graphic Novel von Nils Oskamp zeigt, wie Neonazis mit ihrer SA-Manier eine Schule und einen Vorort von Dortmund in Schrecken versetzen. Dieser Vorort ist auch heute noch als Nazi-Kiez bekannt. Nachdem sich Nils gegen das Propagieren der Auschwitz-Lüge auflehnt, beginnt die Spirale der Gewalt und endet in zwei Mordanschlägen gegen ihn.

„Drei Steine“ ist 2016 beim Panini Verlag erschienen. Dem vorausgegangen war eine von der Amadeu Antonio Stiftung herausgegebene Schulausgabe. Nun ist die Ausstellung endlich in der Hauptstadt angekommen.

In diesem Zusammenhang und im Anbetracht der noch immer nicht aufgeklärten rechten Anschlagsserie in Neukölln sind wir glücklich darüber Nils Oskamp in unseren Kiez gelotst zu haben und freuen uns über die Lesung aus und Vorstellung seiner Graphic Novel.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/lesung-drei-steine/