DIE LINKE. Neukölln


8. Juni 2015 Neukölln

Aktionen in Neukölln: „Das muss drin sein!“

Am Montag, 8. Juni, lädt DIE LINKE.Neukölln von 8 bis 9 Uhr zu zu einer Aktion und einem Info-Stand am Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, (am U-Bhf. Rathaus Neukölln, U7) ein.

"Befristungen und Leiharbeit stoppen!"

 

Anschließend findet bis 12 Uhr ein Info-Stand vor dem JobCenter Neukölln statt.

Unser Thema: "Das muss drin sein: 1050 Euro Mindestrente"

Was sind unsere Alternativen zu Hartz IV, prekäre Arbeit und Armut?

DIE LINKE fordert:
Existenzsichernde Mindestsicherung ohne Sanktionen statt Hartz IV. Es muss Schluss sein damit, dass Erwerbslose durch Sanktionen gegängelt und in schlechte Jobs gedrängt werden. Wir wollen eine soziale Mindestsicherung für Erwerbslose und ihre Familien.

Wer möchte, kann dort auch an einer Foto-Aktion zur Kampagne „Das muss drin sein“ teilnehmen.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/jobcenter-aktionstag-9/