DIE LINKE. Neukölln


21. Mai 2017 Neukölln

Das Haus ist voll? Protest von Neu und Alt gegen das Verdrängen

Das Bündnis Neukölln lädt ein, gemeinsam den Dokumentarfilm „Mietrebellen“ anzuschauen und zu diskutieren.

 

 

 

 

Sonntag, 21. Mai 2017,
um 18.30 Uhr
im „Trude Ruth und Goldammer“,
Flughafenstraße 38,
12053 Berlin.

Der Regisseur und Stadtsoziologe Matthias Coers wird im Anschluss eine kurze Einschätzung zur momentanen Wohnungsmarktsituation und -politik in Neukölln geben. Danach wollen wir gemeinsam in kleinen und großen Diskussionsrunden ins Gespräch kommen

Hier findet ihr mehr zum Film „Mietrebellen“.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/das-haus-ist-voll-protest-von-neu-und-alt-gegen-das-verdraengen-1/