DIE LINKE. Neukölln


12. Mai 2012 Neukölln

12. Mai Sternmarsch Berlin – global change now!

Während die Bundesregierung in ganz Europa ein verheerendes Spardiktat durchsetzt, steigen die Börsenkurse der Banken. Während  europaweit die Milliardäre und Millionäre immer reicher werden, explodiert die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien auf über 50 Prozent. Ende Mai soll der Bundestag über den sogenannten Fiskalpakt beschließen, der für die Mehrheit der Bevölkerung überall in Europa mehr Sozialabbau und weniger Demokratie bedeutet. Es ist Zeit zu handeln: Gemeinsam mit Attac, Gewerkschaftsgliederungen und vielen weiteren Bündnispartnern wollen wir unsere Wut über diese Ungerechtigkeiten und unsere Hoffnung auf eine gerechte Gesellschaft in die Öffentlichkeit tragen:

Für Sonnabend, 12. Mai, wird anlässlich des Jahrestages der Occuppy-Bewegung ein Sternmarsch zum Roten Rathaus vorbereitet. DIE LINKE Neukölln beteiligt sich am Demonstrationszug, der um 14 Uhr von der Kottbusser Brücke startet (U8 Schönleinstraße).

Im Aufruf heißt es:

Am 12. Mai – zum Jahrestag der spanischen Platzbesetzungen – gehen weltweit Menschen auf die Straße, um einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel anzustoßen. Das unsolidarische Wirtschafts- und Geldsystem, die fortschreitende Naturzerstörung, Demokratieabbau und ungerechte Eigentumsverhältnisse sind Ausdruck einer tief greifenden Krise der Gesellschaft.
Es besteht ein breiter gesellschaftlicher Konsens, dass es so wie bisher nicht weitergeht. Nur gemeinsam werden wir in der Lage sein, ein gerechtes und solidarisches Miteinander zu entwickeln:

Gemeinsam mit vielen Menschen, Initiativen, Organisationen und hoffentlich mit euch starten wir am 12 Mai, mit einem Sternmarsch – aus den Stadtteilen ins Zentrum. Dort werden wir ab 17 Uhr einen Marktplatz der Ideen, eine Agora und eine Aktionswerkstatt gründen.

Quelle: http://www.die-linke-neukoelln.de/nc/politik/news/detail/artikel/12-mai-sternmarsch-berlin-global-change-now/