Zurück zur Startseite
8. Oktober 2016 Neukölln

Antikriegsdemonstration am 8. Oktober

Der Bundesausschuss Friedensratschlag, Kooperation für den Frieden und Berliner Friedenskoordination rufen zu einer Antikriegsdemonstration am 8. Oktober 2016 auf. Die Auftaktkundgebung beginnt um 12 Uhr auf dem Alexanderplatz/Otto-Braun-Straße.

Im Mittelpunkt des Aufrufs stehen die Forderungen an die Bundesregierung:

  • Abzug der Bundeswehr aus allen Auslandseinsätzen

  • drastische Reduzierung des Rüstungsetats

  • Stopp der Rüstungsexporte

  • Ächtung von Kampfdrohnen

  • keine Beteiligung an NATO-Manövern und Truppenstationierungen entlang der Westgrenze Russlands.

 

Ablaufplan der Demonstration am 8.X. in Berlin:

Alexander Pl./ Otto-Braun-Str.

11:30 Beginn des Kulturprogramms
12:00 Beginn der Auftaktkundgebung
13:15 Beginn der Demonstration (ca. eine gute Stunde)
14:00 Beginn des Kulturprogramms (Abschlussbühne Platz des 18. März)
14:30 Abschlusskundgebung
16:00 Ende der Kundgebung

Demonstrationsroute

Alexanderplatz / Otto-Braun-Str. (Auftaktkundgebung)
Karl-Liebknecht-Str.; Torstr.; Friedrichstr.; Reinhardtstr.; Kronprinzenbrücke; Otto-von-Bismarck-Allee; Forum am Kanzleramt; Paul-Löbe-Str. ; Yitzak-Rabin-Str.; Straße des 17. Juni; Platz des 18. März (Abschlusskundgebung)

Rednerinnen/Redner

  • Wiltrud Rösch-Metzler, pax christi Bundesvorsitzende
  • Dr. Angelika Claussen, Vize-Präsidentin IPPNW Europa
  • Dr. Sarah Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Bundestag
  • Lena Kreymann, Sprecherin für den Jugendblock auf der Demonstration
  • Mike Nagler, attac koordinierungskreis
  • Michael Müller, ehemaliger Staatssekretär im Umweltministerium, SPD MdB a.D., Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands
  • Prof. Dr. Kuvvet Ihsan Lordoglu, Hochschullehrer Universität Marmara, Kocaeli, Türkei

Weitere Informationen gibt es hier auf der Internetseite der Berliner Friedenskoordination.