Zurück zur Startseite
18. Juni 2016 Neukölln

Fit für den Wahlkampf

Ruben Lehnert, Jörg Lelickens, Hannah Rübis und Ferat Kocak bei der Präsentation der ersten Großfläche für den Wahlkampf der Berliner LINKEN.

Der Bezirksvorstand DIE LINKE Neukölln lädt herzlich ein zu einem Schulungstag für Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer

am Sonnabend, 18. Juni 2016,
ab 11 Uhr
DIE LINKE Neukölln,
Wipperstraße 6,
12055 Berlin.

 

 

 

 

Wir wollen einen kämpferischen, antikapitalistischen Wahlkampf gegen Lohndumping und hohe Mieten, für mehr Personal in Schulen, Krankenhäusern und Bürgerämtern und für eine Reichensteuer führen. Zum ersten Mal führen wir auch einen Wahlkampf um Direktmandate in Nord-Neukölln. Zugleich wollen wir deutlich machen, dass Rassismus und die rechte Hetze von AfD und NPD keinen Platz in Neukölln haben.

Vorschlag für den Ablauf

11 – 11.30
Begrüßung und Vorstellung

11.30 – 12.30 Uhr
Politische Ausgangssituation sowie Ziele und Methoden im Wahlkampf
Einführung mit Doris Hammer und Moritz Wittler

12.30 – 13.30
Inhaltliche Schwerpunkte im Wahlkampf in Berlin und Neukölln
Einführung mit Carla Assmann, Marlis Fuhrmann (angefragt) und Ruben Lehnert

14 – 16 Uhr
Workshop 1
Infostand XXL
Einführung und Praxis mit Tony Pohl

Workshop 2
Tür-zu-Tür-Wahlkampf
Einführung und Praxis mit Daniel Morteza

Workshop 3 *
Aufgaben der Basisorganisationen
Erfahrungsaustausch und Koordination mit Moritz Wittler

* Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an die Koordinatorinnen und Koordinatoren der Basisorganisationen

ab 16.30 Uhr
Geselliges Beisammensein in der Villa Rixdorf bei Speis und Trank