Zurück zur Startseite
24. Februar 2016 Neukölln

AfD – Rechtspopulistisch oder faschistisch?

Die Basisorganisation Hermannstraße/Neukölln Süd der Neuköllner LINKEN lädt ein:

 

 

Vortrag und Diskussion
mit Jan Maas (Redaktion marx21)
am 24. Februar 2016, um 19 Uhr
DIE LINKE Neukölln
Wipperstraße 6, 12055 Berlin.

Die Alternative für Deutschland (AfD) erlebt einen Höhenflug in den Umfragen. Sie droht in diesem Jahr in mehrere Länderparlamente einzuziehen, darunter auch das Berliner Abgeordnetenhaus. Im Vorfeld der Bundestagswahl 2013 zeigte sich die AfD vor allem als eurokritische Partei. Inzwischen werden ihre fremdenfeindlichen und rassistischen Züge immer deutlicher.

Doch die AfD hält nicht nur Reden gegen Flüchtlinge und Muslime. Sie mobilisiert ihre Anhänger auch auf die Straße wie im Rahmen ihrer „Herbstoffensive“ und unterstützt die rassistische *gida-Bewegung. Wie tief reichen die Verbindungen der AfD ins Nazimilieu? Erleben wir den Beginn einer neuen faschistischen Bewegung? Ist die AfD eine faschistische Partei? Und was bedeutet das für den Umgang mit ihr?

Kommt vorbei und diskutiert mit!

Der Einladungsflyer kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.