Zurück zur Startseite
12. Juni 2014 Neukölln

Netzneutralität retten

Das Internet nimmt immer mehr Raum ein in unserem Leben, für viele wäre es nicht mehr wegzudenken.

Fernsehen und Internet wachsen zusehends zusammen.

Nun gibt es seitens der Telekom wiederholt Vorstöße auf die allerseits beschworene „Netzneutralität“. Es kursieren Begriffe wie „zwei-Klassen-Netz“ oder „Premium-Content“.

  • Wie ist die Rechtslage?
  • Werden die Netzbetreiber sich durchsetzen?
    In den USA sind dahingehend mittlerweile sogar Fakten geschaffen worden.
  • Wird auch das Fernsehen betroffen sein?
  • Was heißt das alles für uns, welche Konsequenzen erwarten uns?

Welche Interessen stehen hinter diesen Angriffen?
Sind sie rein finanzieller oder auch politischer Natur?

Eine Veranstaltung mit
Alexander Sander (digitale Gesellschaft)
Donnerstag, 12. Juni 2014, um 19 Uhr
Wipperstraße 6, 12055 Berlin
Nahe U- und S-Bhf. Neukölln

Ein Einladungsflyer kann hier heruntergeladen werden.

Interessierte sind herzlich willkommen!