Zurück zur Startseite
3. November 2013 Neukölln

Überwältigende Mehrheit Ja-Stimmen beim Volksentscheid, aber das Quorum wurde knapp verpasst.

Das vorläufige Ergebnis des Volksentscheids zur Rekommunalisierung der Berliner Energieversorgung am 3. November: Überwältigende Mehrheit Ja-Stimmen, aber das Quorum von 620.939 JA-Stimmen wurde mit 599.565 Stimmen (24,1 Prozent) knapp verpasst. Schade!

Trotzdem: Dank an den Energietisch und an alle, die mitgeholfen haben. Mal eben ohne Lobby das auf die Beine zu stellen, gegen Vattenfall und den Senat: Darauf kann man stolz sein!

In Neukölln hatten sich 28,1 Prozent (57.247) der 203.969 Wahlberechtigten  am Volksentscheid beteiligt. Davon stimmten 48.249 (84,3 Prozent) mit JA. Das waren 23,7 Prozent aller Abstimmungsberechtigten. Mit NEIN (8.849) oder Ungültig (149) stimmten 15,8 Prozent, mithin 4,4 Prozent der Abstimmungsberechtigten.