Zurück zur Startseite
20. März 2013 Neukölln

Zukunft des Tempelhofer Feldes in der BVV Neukölln

Der Senat ist offensichtlich sehr über die erfolgreiche erste Phase des Volksbegehrens geschockt und versucht jetzt seinen Masterplan gegen die Interessen der Berlinerinnen und Berliner durchzusetzen.

Am Mittwoch, 20. März 2013, wird die Zukunft des Tempelhofer Feldes ein Thema auf der März-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Neukölln sein. Die Versammlung beginnt um 17.00 Uhr mit der Bürgerfragehalbestunde. Drei Fragen zur Zuunft des Feldes sind vorbereitet. Die Fraktion DIE LINKE hat eine Große Anfrage und einen Änderungsantrag zum Thema gestellt (Link hier).

Die BI 100 % Tempelhofer Feld ab 16.00 Uhr eine Kundgebung vor dem Rathaus Neukölln angemeldet.