Zurück zur Startseite
10. Juni 2013 Neukölln

Energievolksbegehren: Heute ist letzter Tag! Unterschriftslisten abgeben!

Das Volksbegehren „Neue Energie für Berlin!“ ist in der entscheidenden Schlussphase. Vor der Schlussauszählung lagen 190.309+X Unterschriften „auf dem Energietisch“. Der Volksentscheid ist damit in greifbarer Nähe! Jetzt gilt es, die vorliegenden Unterschriftslisten umgehend abzugeben, für ein "sicheres Polster" gültiger Unterschriften und den notwendigen politischen Druck. 

In einem Appell des „Energietisches“ zum Endspurt des Volksbegehrens heißt es: „Energieversorgung gehört in öffentliche Hand. Und die Verträge mit Vattenfall laufen jetzt oder erst wieder in 20 Jahren aus. Wir Berlinerinnen und Berliner können durch den Rückkauf der Stromnetze und den Aufbau eines berlineigenes Stadtwerks per Volksentscheid für eine soziale, demokratische und ökologische Energiewende sorgen.“

Abgabemöglichkeiten der Unterschriftslisten am 10. Juni:

  • an den fünf Infopunkten am Alexander-, Hermann-, Leopoldplatz, Frankfurter Allee und Kurfürstendamm in der Zeit von 8.00 - 21.00 Uhr + Büro in der Zeit 8.00 - 23.00 Uhr oder bis 24.00 Uhr bei allen Ämtern mit Nachtbriefkästen

Angebot der Neuköllner LINKEN: Am Montag, den 10. Juni, um 19 Uhr werden die letzten in der Geschäftsstelle der LINKEN in der Wipperstraße 6 abgegebenen Unterschriftslisten auf direktem Weg zum „Energietisch“ gebracht.

Jetzt unterschreiben und abgeben! Hier geht's zur Unterschriftsliste.

Weitere Informationen: Berliner Energietisch

Hinweis: Bei einem Volksbegehren ist leider keine Online-Sammlung zulässig. Auch eingescannte Unterschriftslisten sind ungültig