Zurück zur Startseite
10. August 2013 Neukölln

Solidarität mit den Beschäftigten im Einzelhandel!

Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Einzelhandel lädt DIE LINKE zu einer Informations- und Diskussionsaktion am Sonnabend, 10. August, um 15 Uhr vor dem Rathaus Neukölln in der Karl-Marx-Straße ein.

Die Arbeitgeber im Einzelhandel haben sich zum Generalangriff auf Löhne und Arbeitsregelungen entschieden. Tarifverträge wurden von Arbeitgeberseite gekündigt. Was das für die Beschäftigten bedeutet, erklären die Neuköllner H&M-Betriebsräte Caroline Steinke und Sebastian Trieben in einem Interview in der neuen Ausgabe von „Neu-Köllnisch“. Das Interview kann hier auf Seite 3 der Zeitung gelesen werden.