Zurück zur Startseite
29. September 2012 Neukölln

Mach mit: „UmFAIRteilen“ von oben nach unten!

"UmFAIRteilen" vor dem Rathaus Neukölln.

Öffentliches Transparentmalen auf dem Rathausvorplatz.

Info-Aktion in der Karl-Marx-Straße.

Info-Stand und Drachsteigen für "UmFAIRteilen" auf dem Tempelhofer Feld.

Am Sonnabend steigt der bundesweite Aktionstag „UmFAIRteilen“. Der öffenlichen Hand fehlt an allen Ecken und Enden das Geld für wichtige Investitionen und Leistungen: In der Jugendarbeit, für Kindertagesstätten, in den Schulen, für Pflegestützpunkte, für Kulturarbeit. Dem stehen gigantische private Vermögen entgegen. Sie müssen wieder an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligt werden – mit einer einmaligen Vermögensabgabe und einer dauerhaften Vermögenssteuer. Deshalb: UmFAIRteilen!

Mach mit! Treffpunkt in Neukölln ist um 9.30 Uhr in der Geschäftsstelle der LINKEN am Richardplatz 16 (U7 Karl-Marx-Straße). Nach einer Tasse Kaffee fahren wir gemeinsam mit Transparenten, Fahnen, etc. nach Mitte. Treffpunkt am Potsdamer Platz ist um 11.30 Uhr.

In den letzten Tagen hat DIE LINKE Neukölln über die Aktion „UmFAIRteilen“ informiert und viel Zustimmung bekommen, z.B. in der Karl-Marx-Straße, auf dem Tempelhofer Feld beim Drachsnsteigen, vor dem Rathaus Neukölln beim öffentlichen Transparentmalen und „Schoko-Euro-UmFAIRteilen“ - von oben nach unten. (Fotos: DIE LINKE Neukölln)