Zurück zur Startseite
21. Mai 2012 Neukölln

Endspurt Volksbegehren Energie

Das Volksbegehren Energie läuft noch bis zum 25.06.2012. Aktueller Stand der Unterschriften liegt bei knapp 18.000. Ziel ist es, Ende Juni 25.000 Unterschriften zu erreichen. Es geht um die Rekommunalisierung des Berliner Stromnetzes.

Momentan gehört das Stromnetz dem schwedischen Konzern Vattenfall. Ende 2014 endet der Konzessionsvertrag zwischen Vattenfall und der Stadt Berlin. Das ist die Chance die Netze wieder in eigener Hand der Stadt Berlin zu nehmen und so die Energiewende praktisch voranzutreiben!

Es sind berlineigene Stadtwerke geplant mit der Bedingung, nur noch dezentral erneuerbare Energie einzuspeisen, kein Kohle- und Atomstrom mehr!

Allen Beschäftigten der Vattenfall-Netzgesellschaft wird die Übernahme durch die berlineigene Netzgesellschaft angeboten.

Für Stadtwerk und Netzgesellschaft gelten klare Transperenzvorgaben in Bezug auf den Zugang und der Veröffentlichung von Dokumenten.

Den gesammten Gesetzentwurf, sowie weitere Hintergrundinformationen zum Berliner Energietisch finden Sie hier

DIE LINKE unterstützt das Volksbegehren und sammelt fleißig mit.