Zurück zur Startseite
29. Juni 2012 Neukölln

Politisches Sommerkino in Neukölln: „Zum Beispiel Montaretto“

Foto: kapfilme

Die AG Kultur der Neuköllner LINKEN lädt zum Politisches Sommerkino am Freitag, 29. Juni 2012, um 19 Uhr in die Räume am Richardplatz 16 ein. Gezeigt wird der Film: „Zum Beispiel Montaretto“.

Montaretto, ein Dorf an der ligurischen Küste wurde schon immer 'Klein-Russland' genannt. Die 200 Dorfbewohner bezeichnen sich selbst bis heute ganz unverhohlen als Kommunisten. Dieses Dorf scheint aus der Zeit gefallen zu sein. Montaretto ist schrulliger Anachronismus und lebhaftes Modell zugleich. Mit einer erstaunlichen Beharrlichkeit halten die Bewohner an ihren eigenwilligen Lebenskonzepten fest. Yasmin Khalifa und Farhad Payar haben ein liebevolles Porträt über eine der letzten Bastionen der italienischen Linken gedreht. Ein kurzweiliger, unterhaltsamer Film und ein gleichermaßen hintergründiger Beitrag über ein Leben als Utopie.

Weitere Informationen: www.montaretto-film.de

Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Fahrverbindung: U7 Karl-Marx-Straße oder S- und U-Bhf. Neukölln.