Zurück zur Startseite
9. September 2011 Neukölln

Unterschreibt das Volksbegehren Grundschule!

DIE LINKE. Berlin unterstützt das Volksbegehren Grundschule. Sie hält daran fest, dass das Recht auf eine Ganztagsförderung für alle Grundschulkinder umgesetzt wird.

Viele Forderungen des Volksbegehrens entsprechen denen im Wahlprogramm der LINKEN, wie zum Beispiel die Abschaffung der Bedarfsprüfung, die Schließung der Hortlücke oder schrittweise Ausstattungsverbesserungen bei Erzieherinnen und Erziehern in Grundschulen. Auch wenn DIE LINKE in Details andere Auffassung hat, kommt es gerade nach der gescheiterten Einigung zwischen den Initiatoren des Volksbegehrens und dem Senat darauf an, dieser Forderung Nachdruck zu verleihen. Deshalb unterstützt DIE LINKE das Volksbegehren.

DIE LINKE. Berlin bittet ihre Mitglieder, Sympathisantinnen und Sympathisanten, in den kommenden Monaten gemeinsam oder in Absprache mit den Trägern des Volksbegehrens Unterschriften zu sammeln.

Weitere Informationen gibt es hier

Hier kann der Unterschriftsbogen des Volksgehrens-Grundschule im PDF-Format heruntergeladen werden.

als Liste

als Einzelunterschriftsbogen

Die ausgefüllten Unterschriftsbögen (es müssen nicht zwingend 6 Personen unterschrieben haben!), bitte zurücksenden:

Rücksendeadresse:
Volksbegehren-Grundschule
c/o B. Entrup
Hagelberger Str. 22
10965 Berlin

Kontakt: 030/694 39 60 mail: info[at]volksbegehren-grundschule.de

Hinweis:

DIE TELEFONNUMMER AUF DEN INFOBÖGEN IST FALSCH!
Im Gegensatz zur ersten Phase , darf die Rückseite NICHT bedruckt werden!