Zurück zur Startseite
13. Oktober 2011 Neukölln

Halbzeit: S-Bahn-Volksbegehren

Mit 10.000 Unterschriften wurden bereits die Hälfte der für die erste Stufe nötigen Unterschriften für das Volksbegehren gegen die Privatisierung der Berliner S-Bahn gesammelt. Jetzt geht’s an die restlichen Unterschriften und dazu wird mit einer gemeinsamen großen Sammelaktion in die zweite Halbzeit gestartet.

Gesammelt werden soll dort, wo am meisten Menschen vom S-Bahn-Chaos betroffen sind: In der S-Bahn selbst.

Treffpunkt ist am Donnerstag, dem 13. Oktober um 11 Uhr auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs Gesundbrunnen – mit hoffentlich möglichst vielen, um an diesem Tag einen fulminanten Start in die zweite Runde hinzulegen. Material zum Sammeln wird ausreichend vorhanden sein. Eigene Schilder, Bauchläden zum Sammeln und weitere Ideen sind natürlich gern gesehen.