Zurück zur Startseite
15. November 2011 Neukölln

F.J. Degenhardt - Spiel nicht mit den Schmuddelkindern

Poesie und Politik gingen bei ihm Hand in Hand, schreibt DER SPIEGEL in seinem Nachruf: „In seinen Liedern sezierte Franz Josef Degenhardt spitzzüngig die Bundesrepublik, als Politaktivist verschrieb er sich der Arbeiterklasse.“ Am 14. November 2011 ist „der singende Anwalt“ im Alter von 79 Jahren in Quickborn, in der Nähe von Hamburg, verstorben.

Er galt als die radikalste Stimme der westdeutschen Liedermacherszene. Sein Lied „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern" hatte er 1965 aufgenommen.

Zur Geschichte des Liedes „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ hier ein YouTube-Link