Zurück zur Startseite
14. März 2011 Neukölln

Fukushima ist überall - Atomausstieg jetzt!

Die Atomkatastrophe in Japan zeigt auf traurige Art und Weise, dass die Nuklearenergie eine große Gefahr darstellt. Atomkraftwerke (AKW) sind offensichtlich nicht sicher. Auch manche der deutschen Reaktoren liegen in Erdbebengebieten, z.B. im Rheinland. Zudem ist nur schwer vorstellbar, was passiert, wenn ein Flugzeug in ein Atomkraftwerk fliegt. Trotzdem ist die Regierung nicht zum Atomausstieg bereit. Sie vertritt die Interessen der Atom-Konzerne und stellt damit das Überleben aller Menschen in Frage. DIE LINKE fordert: Alle AKWs sofort abschalten!

In Berlin findet heute Nachmittag um 17.00 Uhr eine Mahnwache und Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt statt - mit hoffentlich sehr vielen Menschen. Drücken auch Sie Ihre Betroffenheit über den Reaktorunfall in Japan aus und fordern Sie von Bundeskanzlerin Merkel Konsequenzen ein.

Kommen Sie zu der Mahnwache!
Zeit: Heute, Montag 14. März, 17.00 bis ca. 18.00 Uhr
Ort: Vor dem Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, Berlin