Zurück zur Startseite
2. April 2011 Neukölln

Nominierung der Wahlbewerber/-innen in Neukölln

Versammlung der Mitglieder der Partei DIE LINKE im Wahlverband Neukölln am Sonnabend, 2. April 2011, von 10 bis 17 Uhr in der Seniorenfreizeitstätte Böhmisches Dorf, Richardstraße 78 / Ecke Kirchgasse 62, 12043 Berlin

Folgende Tagesordnung schlägt der Bezirksvorstand vor:

  • 1. Begrüßung und Konstituierung,
  • 2. Wahlen der Neuköllner Wahlkreisbewerberinnen und -bewerber für das Abgeordnetenhaus,
  • 3. Wahlen der Wahlbewerberinnen und -bewerber für die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung,
  • 4. Ankündigungen.

Auf der Versammlung wollen wir unsere Neuköllner Kandidatinnen und Kandidaten für das Berliner Abgeordnetenhaus und die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung wählen.

Bisher haben ihre Bewerbung für Kandidaturen bekannt gegeben:

Für das Abgeordnetenhaus von Berlin

Für die Bezirksverordnetenversammlung Neukölln

Der Bezirksvorstand hat beschlossen, dass die Neuköllner Kandidatinnen und Kandidaten sechs Kriterien erfüllen sollen:

  1. Bekenntnis zum und Verpflichtung auf das Wahlprogramm,
  2. Bekenntnis zur Mitarbeit am Parteiaufbau dokumentiert durch Verankerung im Bezirksverband,
  3. Willen und Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit der Mitgliedschaft und dem Bezirksvorstand,
  4. Willen und Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem Team inklusive der Akzeptanz von Mehrheitsbeschlüssen,
  5. zeitliche Disponibilität für die Legislaturperiode,
  6. Bereitschaft zur Spende von 50 Prozent der mandatsbezogenen Einnahmen an den Bezirksverband.

Der Bezirksvorstand ruft alle Genossinnen und Genossen, die diese Kriterien zu erfüllen meinen, auf, eine Kandidatur zu prüfen. Wer interessiert ist, kannst sich bei Rückfragen jederzeit gerne an uns wenden. Werheute schon weißt, dass sie/er kandidieren wird, sende bitte eine kurze Bewerbung (maximal 2000 Zeichen) sowie ein digitales Foto per Mail an Ruben Lehnert (ruben.lehnert@die-linke-neukoelln.de), damit die Kandidatur innerhalb des Bezirksverbands bekannt gemacht werden kann.

Folgende Besonderheiten gelten für diese Versammlung der Mitglieder der Partei DIE LINKE im Wahlverband Neukölln: Alle Mitglieder des Bezirksverbandes sind redeberechtigt. Stimmberechtigt bei der Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten sind jedoch nur Mitglieder der Partei DIE LINKE, die in Neukölln gemeldet und wahlberechtigt sind.

Bei Bedarf kümmert sich der Bezirksvorstand für den Zeitraum der Versammlung um eine Kinderbetreuung. Bitte zeige diesen Bedarf frühzeitig an. Der Bezirksvorstand wird zudem für Getränke sowie einige Speisen sorgen. Bitte bringe Dir trotzdem sicherheitshalber Verpflegung für den ganzen Tag mit.