Zurück zur Startseite
10. Juli 2010 Neukölln

DIE LINKE.Neukölln: Unterstützung der Krisenproteste im Herbst

Auf der Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes DIE LINKE.Neukölln am 9. Juli 2010 wurde ein Beschluss zu den Krisenprotesten im Herbst gefasst:

Die Demonstrationen am 12. Juni waren ein wichtiger Auftakt für Widerstand dagegen, dass die Masse der Bevölkerung die Krisenkosten tragen soll. Nach der Ankündigung des „Sparpakets“ der Bundesregierung, das massive Kürzungen bei Jugendlichen, Erwerbslosen und Beschäftigten umfasst, sind weitere Schritte zum Aufbau einer Protest- und Streikbewegung notwendig. DIE LINKE.Neukölln beteiligt sich in diesem Zusammenhang u.a. an den Mobilisierungen im Rahmen des Aufrufs des Europäischen Sozialforums (ESf) und des Europäischen Gewerkschaftsbundes rund um den 29.9.2010 und an den gewerkschaftlichen Mobilisierungen vor der 3. Lesung des Sparpakets im Bundestag im November.