Zurück zur Startseite
30. Juli 2010 Neukölln

ActiveStills - Aufklärung durch Bilder

Das Fotografen-Netzwerk ActiveStills aus Israel „auf der anderen Seite der Mauer“

Sie wollen die israelische Bevölkerung durch Dokumentarfotografie mit der Realität der Besatzungspolitik ihrer Regierung in Palästina konfrontieren. Silan Dallal und Keren Manor berichteten über das Fotografen-Netzwerk ActiveStills auf der Linken Medienakademie (LiMA) im März 2010 in Berlin. Ab 18. Juni werden Fotos von ActiveStills bei der Neuköllner LINKEN zu sehen sein.

Die Vernissage findet am Freitag, dem 18. Juni 2010, um 20 Uhr im Ladenlokal der Neuköllner LINKEN am Richardplatz 16 in 12055 Berlin statt. Die Journalistin Susann Witt-Stahl wird das Fotografen-Netzwerk vorstellen. Sie hat Fotografinnen von ActiveStills bei ihren Foto-Einsätzen begleitet.

Die Ausstellung kann kostenlos besichtig werden: montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 16 und von 17 bis 19 Uhr sowie freitags von 10 bis 14 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 030-613 5919.

Die Einladungskarte kann hier herunter geladen werden (pdf)