Zurück zur Startseite
20. Juni 2009 Neukölln

Tempelhofer Feld jetzt für alle öffnen!

der Unmut wächst: Ein halbes Jahr nach dem Ende des Flugbetriebs in Tempelhof ist das ehemalige Flugfeld noch immer nicht zugänglich. Die Forderungen von Bürgerinitiativen und Neuköllner LINKEN liegen seit Langem auf dem Tisch: keine Bebauung, „Der Zaun muss auf“, Öffnung als Gesamtpark „Tempelhofer Heide“ für alle.

Am 20. Juni findet um das Tempelhofer Feld herum ein Aktionstag statt. Die Aktivitäten reichen unserem aktuellen Informationsstand nach vom Straßenfeste mit Kleinkünstlern und Kinderspielen bis zur Besetzung des Flugfeldes.

DIE LINKE.Neukölln will die öffentliche Aufmerksamkeit nutzen, um mit Bürgerinnen und Bürgern das Gespräch zu suchen, für unsere Ziele zu werben und den Druck auf die Verantwortlichen im Senat zu erhöhen. Sie wird zu diesem Zweck am Samstag, 20. Juni 2009, ab 11 Uhr auf dem Straßenfest in der Lichtenraderstraße und auf dem Markt der Möglichkeiten auf dem Herrfurthplatz (U8 Boddinstraße) Flagge zeigen und das Gespräch mit der Bevölkerung suchen.

Der Beschluss der Neuköllner LINKEN zur Zukunft des Tempelhofer Feldes kann hier nachgelesen werden.