Zurück zur Startseite
7. Februar 2008

Endspurt in Hamburg - mitmachen beim Wahlkampf

Gut 2 Wochen vor der Wahl am 24. Februar liegen die Umfrageergebnisse bei konstant 7 %. Das kann und muss noch mehr werden. Inzwischen rufen 50 Hamburger PädagogInnen zur Wahl der LINKEN auf. "Nur bei einer starken LINKEN besteht die Chance, in Hamburg eine soziale und gebührenfreie Bildung für alle durchzusetzen", erklären die UnterzeichnerInnen. „So kann es nicht mehr weiter gehen!"

Eine Woche vor der Wahl werden noch einmal alle Kräfte mobilisiert. Unter dem Motto "Hummel bringt Argumente" sollen vom 15. bis 17. Februar in Hamburg 500.000 BürgerInnenbriefe verteilt werden. Der Hauptverteiltag ist der 16. Februar. Wer die wählkämpfenden Genossinnen und Genossen unterstützen möchte, melde sich bitte per E-Mail bei Ruben Lehnert vom Bezirksvorstand Neukölln der LINKEN:
ruben.lehnert@die-linke-neukoelln.de oder telefonisch 0176 296 492 75.

Hintergrundinformationen zum Wahlkampf in Hamburg liefert das "Kreuzverhör" mit der Spitzenkandidatin Dora Heyeen bei Hamburg 1. Dora Heyeen begegnet den Fragern sehr kompetent, ohne Schnörkel und setzt auf Inhalte, den Teamgedanken und die Glaubwürdigkeit der LINKEN. Dies und weitere Informationen über Hamburg und den Wahlkampf der LINKEN sind im Hamburger Medienschaufenster zu finden:

http://www.hamburger-medienschaufenster.de/