Zurück zur Startseite
28. Dezember 2014 Neukölln

"Neuankömmlinge und Einheimische haben sehr viel mehr gemeinsam, als uns trennt."

Im Frühjahr 2015 entsteht in Neukölln eine neue Flüchtlingsunterkunft für 300 Menschen. Irmgard Wurdack im Gespräch mit Nora Berneis für die Internetplattform marx21.de: „Wir müssen die Sammelunterkünfte und Containerdörfer für... mehr

 
19. Dezember 2014 Neukölln

Flüchtlinge willkommen – Nazis raus!

Seit Wochen demonstrieren Neonazis, Rechtspopulist*innen und Anhänger*innen örtlicher „Nein-zum-Heim-Initiativen“ gegen Flüchtlinge und ihre Unterbringungen. Gleichzeitig wächst die Solidarität und die Bereitschaft vieler... mehr

 
6. Dezember 2014 Neukölln

Willkommen heißen statt ablehnen

Für rund 300 Geflüchtete soll im Frühjahr 2015 eine Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Bewag-Sportplatz in der Karl-Marx-Straße/ Ecke Grenzallee errichtet werden. Mit einem Flyer informiert jetzt das Bündnis Neukölln. mehr

 
3. Dezember 2014 Neukölln

Kommt die 1.000.000. Unterschrift gegen TTIP aus Neukölln?

Viele Unterschriften vor dem Rathaus Neukölln gegen ‪‎TTIP‬ und ‪CETA‬. Und im Rathaus brachten LINKE und Piraten heute eine Resolution in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein, die sich gegen das Freihandelsabkommen der EU... mehr

 
3. Dezember 2014 Neukölln

Neukölln sagt NEIN zu TTIP

Am 3. Dezember 2014 bringt die Fraktion DIE LINKE (mit anderen Fraktionen) einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung Neukölln (BVV) ein, der sich gegen das Freihandelsabkommen der EU mit den USA (TTIP) auf bezirklicher... mehr

 
2. Dezember 2014 Neukölln

Solidarität mit den Beschäftigten bei der Deutschen Bahn!

Was steht hinter der Kampagne gegen die Gewerkschaft deutscher Lokführer (GDL)? Was will die GDL? Wie können wir uns mit den Streikenden solidarisieren? Die Basisorganisation Rixdorf der Neuköllner LINKEN lädt ein: Vortrag und... mehr