Zurück zur Startseite
BEZIRKSMITGLIEDERVERSAMMLUNG DIE LINKE. NEUKÖLLN AM 29. JANUAR 2018
Bezirksmitgliederversammlung DIE LINKE Neukölln am 29. Januar 2018.

 

Die erste Bezirksmitgliederversammlung der Neuköllner LINKEN im Jahr 2018 fand statt am Montag, 29. Januar, von 18.40 Uhr bis 21.15 Uhr in der Kantine der Richardschule, Richardplatz 14, 12055 Berlin.

Der Bezirksmitgliederversammlung lag ein Beschlussentwurf für die politische Planung im ersten Halbjahr 2018 vor. Nach ausführlicher Debatte, an der sich 16 Mitglieder und ein Gast beteiligten, wurde der Entwurf mit Veränderungen bei einigen Gegenstimmen und Enthaltungen beschlossen.

Hier könnt ihr den Beschluss im pdf-Format herunterladen.

Mitglieder der BVV-Fraktion DIE LINKE berichteten über die politische Lage in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung und ihre Initiativen in den Ausschüssen und im Plenum, vor allem aber über die Zusammenarbeit mit außerparlamentarischen Inis. Alle Basisorganisationen der Neuköllner LINKEN informierten über ihre Aktivitäten und Vorhaben in der nächsten Zeit und luden zur Mitarbeit ein.

Die Bezirksmitgliederversammlung wählte Thomas Licher als weiteren Neuköllner Vertreter in den Landesausschuss DIE LINKE Berlin sowie Tony Pohl als stellvertretenden Vertreter.

 

Tagesordnung:

1. Politische Jahresplanung und Aussprache 
2. Berichte aus den Basisorganisationen und aus der BVV 
3. Wahl eines/er Delegierten (sowie eines/einer Ersatzdelegierten) des Bezirksverbands zum Landesausschuss 
4. Sonstiges

(Die Bezirksmitgliederversammlung wurde einberufen vom Bezirksvorstand DIE LINKE Neukölln am 7. Dezember 2017.)